Bayerische ArbeitsGemeinschaft Nachklinische NeuroRehabilitation

Rehazentrum in Bad Tölz

| Augsburg Nachsorge Zentrum | Bad Tölz NeuroKom Bad Tölz |
| Kempten Villa Viva | München Mutabor + Pfenniparade REVERSY GmbH |

Logo REHA-ZENTRUM Bad Tölz

NeuroKom Bad Tölz
Kompetenzzentrum für NeuroRehabilitation, -Integration und -Partizipation mit dem Ziel Teilhabe und selbstbestimmtes Leben.
Die Perspektive für Schädel-Hirn-Verletzte Menschen und deren Angehörige.

anmalen von Holz und gemeinsamer Ausflug

Mit ihren drei stationär-ambulanten Einrichtungen

  • der Neuroberuflichen RehaEinrichtung - NRE Bad Tölz,
  • dem Förder- und Trainingshaus, der Neurointegralen Wildstein,
  • und der alternativen Lebensführung (Außenwohnkonzept und ambulante Begleitung)- NeuroALf

schließt das NeuroKom Bad Tölz die gesamte Versorgungslücke zwischen Entlassung aus der RehaKlinik und der sozialen und beruflichen Wiedereingliederung in die allgemeine Gesellschaft.
Die einzelnen Bausteine lassen sich miteinander verknüpfen, sind aber auch unabhängig voneinander zu durchlaufen.


Die Einrichtungen des NeuroKom Bad Tölz sind:

Die Neuroberufliche RehaEinrichtung - NRE Bad Tölz bietet im Anschluß an eine Rehaklinik eine umfassende intensive stationäre Rehabilitation von Menschen im erwerbsfähigen Alter (ca.18-55 Jahre) im Hinblick auf die private, soziale und vor allem auch berufliche Wiedereingliederung oder Neuorientierung.

Das Trainingshaus - Neurointegrale Wildstein bietet ein sozialtherapeutisch begleitetes Training und Förderung in den Bereichen Haushalt, Freizeit und Gesundheit. Eine Tagesstruktur wird durch den Besuch in einer örtlichen WfbM oder der hausinternen Übungsfirma oder Förderwerkstatt angestrebt.

Alternative Lebensführung - NeuroAlf bietet je nach Hilfebedarf sozialpädagogische, medizinische und arbeitstherapeutische Begleitung in einer eigenen oder von uns angemieteten Wohnung oder kleinen Wohngruppe im Hinblick auf Haushaltsführung, Umgang mit Geld und Behörden, Gesundheitsfürsorge, Freizeitgestaltung sowie tagesstrukturierenden und beruflichen Maßnahmen.


Angehörigenarbeit

In regelmäßigen Wochenendseminaren und persönlichen Gesprächen bieten wir den Angehörigen von Menschen mit einer erworbenen Schädel-Hirn-Verletzung Hilfe und Unterstützung in allen sozialrechtlichen und auch persönlichen Fragen. Familienzusammenführung nach langer Rehazeit und Anleitung der Angehörigen zur Abdeckung des Hilfebedarfes bieten wir bei Rooming-in-Intervallen an.